Behandlung eines Oberschenkelbruch

Interview einer Patientin die von Physiotherapist Dieter Skudnig erfolgreich behandelt wurde.


Knieprothesenbehandlung nach modernsten Standard

Interview eines Patienten der von Physiotherapist Dieter Skudnig behandelt wurde:

Herr Roth hat eine Knieprothese bekommen! Leider ist eine Complication aufgetreten: Eine Infektion.

Die Prothese muss ausgetauscht werden. Herr Roth kann erst nach 3 Monaten Krankenhausaufenthalt nach Hause entlassen werden. Das Bein ist aber noch stark geschwollen und dunkelbraun gefärbt! Durch die Einahme von Traubenkernextrakt ist die Farbe des Beines normal und die Schwellung zurückgegangen.

Bei der Lymphdrainage tritt anfangs Flüssigkeit durch die Haut aus. Doch die Physiotherapie mit 3 Behandlungen pro Woche bringt nach und nach den erhofften Erfolg! Die Streckung und Beugung sind deutlich verbessert!

Nach 3 Monaten kann Herr Roth mit Krücken selbstständig gehen. In der Wohnung kommt er ohne Gehilfe aus. Bei seiner Wiederherstellung profitiert Herr Roth on seiner guten körperlichen Verfassung: In jüngeren Jahren hat er regelmäßig Sport betrieben.